Suche
  • Quartier Suisse Hotel

Die durchschnittliche Auslastung der Hotels in Beirut liegt 2021 bei 42,3 %



Die durchschnittliche Auslastung von Hotels – 4 und 5 Sterne – in Beirut im Jahr 2021 beträgt 42,3 %, verglichen mit 24,9 % im Vorjahr, womit die libanesische Hauptstadt auf Platz 8 der 14 Hauptstädte der Region liegt, die im Ernst & Young ( E&Y)-Studie, die von Libanon This Week der Byblos Bank veröffentlicht wurde und einem regionalen Durchschnitt von 49,4 % gegenübersteht.


Im Jahr 2020, das von der Verschärfung der Krise im Libanon, der Covid-19-Pandemie sowie der Explosion im Hafen der Hauptstadt am 4. August geprägt war, lag Beirut in diesem Ranking auf dem letzten Platz und verlor 49,5 Prozentpunkte. 2021 legte die Stadt um 17,5 Prozentpunkte zu, während der regionale Durchschnitt im Jahresvergleich 11,5 Prozentpunkte verlor.




Da der Start ins Jahr 2021 durch die restriktiven Maßnahmen verlangsamt wurde, die die Behörden zwischen Januar und März verhängt hatten, um dem Wiederaufflammen der Pandemie entgegenzuwirken, weisen Januar und Februar mit 29 bzw. 17 % eine niedrigere Auslastung der Hotels in Beirut auf als in den folgenden Monaten.


Der beste Monat des Jahres ist wenig überraschend der Juli mit einer Quote von 76 %, wenn viele Expatriates im Urlaub ins Land zurückkehren. Auch eine Wiederkehrgewohnheit zu Weihnachten, die in diesem Jahr insbesondere pandemiebedingt nicht die gewünschte Wirkung erzielt hat. Der Dezember weist somit nur eine Hotelauslastung von 40,2 % auf.




In Bezug auf den durchschnittlichen Preis pro Zimmer für das Jahr 2021 betrug dieser 39 Dollar, einer der niedrigsten in der Region und ein Rückgang von 74,8 % im Vergleich zu den durchschnittlichen Kosten von 155 Dollar im Jahr 2020. Die Autoren des Berichts gaben an, dass sie verwendet wurden der Wechselkurs zwischen dem libanesischen Pfund und dem Dollar, der von Hotels bei der Reservierung verwendet wird.


Offiziell auf 1.507,5 Pfund pro Dollar festgesetzt, schwankte dieser Kurs seit Beginn der Krise am Parallelmarkt enorm und wurde dort Ende letzten Jahres mit knapp 30.000 Pfund pro Dollar gehandelt. Der regionale Durchschnitt des Durchschnittspreises pro Zimmer für das Jahr 2021 beträgt 138,1 Dollar, was einem Anstieg von 1,7 % auf Jahresbasis entspricht (135,7 Dollar im Jahr 2020). Im vergangenen Dezember lag der durchschnittliche Zimmerpreis bei 73 $, gegenüber 217 $ im Vorjahr. Im August 2021 lag er ebenfalls bei 73 $, gegenüber 195 $ im Jahr zuvor.




Schließlich erreichte der durchschnittliche Umsatz pro Zimmer, berechnet nach der oben genannten Methode, im Jahr 2021 17 $, die niedrigste Rate in der Region, verglichen mit 39 $ im Jahr 2020. Dieser Durchschnitt zeigt einen Rückgang von 57,2 % im Jahr 2021. , was auch den einzigen Rückgang darstellt in der Region.


Im vergangenen Dezember beliefen sich diese Einnahmen auf 29 US-Dollar, verglichen mit 88 US-Dollar im Dezember 2020, während sie im August letzten Jahres 43 US-Dollar betrugen, verglichen mit 76 US-Dollar im Jahr zuvor. Regional ist es nach wie vor Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), das mit 77,8 % den Preis für die höchste Auslastung seiner Hotels im Jahr 2021 gewinnt, während sein Nachbar Dubai sowohl den höchsten durchschnittlichen Zimmerpreis (272 USD) als auch den höchsten generiert durchschnittlicher Zimmerpreis (173 $).


Quelle: OLJ / 21. März 2022